RSS 2.0

Wetter Bad Essen
© meteo24.de
 

 

Die Teichtechnik kommt von:

 

 

  zurück zur Startseite

 

 

 Planungsphase

 

 

 

videos

  der erste Sprung ins Wasser am 14. April 2007

  Sprung von der Mauer ins Wasser am 24.Juni 2007

  Baufortschritt aus der Vogelperspektive am 1.Juli 2007

  Libellenschlupf hautnah im Mai 2008

  Sandsteinplatteneinfassung der Teichanlage im Juli 2008

  ”Der übers Wasser geht”: April 2009

  Urlaub im eigenen Garten... Juli 2009

 

Das alte Gästebuch ist leider komplett gelöscht.

Ein neues ist installiert :-)

Gästebuch anzeigen

 

interessante links:

Schwimmteichforum

hausgarten.net

hobbygartenteich.de

Oase-Forum

 

 

 

Aktuell:   insgesamt 1185 Fotos in 54 slide-shows   -   8 flashvideos   -   aktualisiert am 15.09.2015      

Projekt 2007 “Badeteich”         Tagebuch einer Baustelle       Neuer Beitrag in Kürze !!

 

27. März 2011

Kontrollschacht zugewachsen...

zur beginnenden Saison melde ich mich mal wieder... Die Pflanzen im Regenerationsbecken spitzen schon wieder und ich wunderte mich warum das Wasser in der Mitte so sprudelte... Daraufhin habe ich meine Gummihose angezogen und bin dorthin gestiefelt um dies festzustellen:

Der Deckel vom Bio-Drän Kontrollschacht war angehoben. Ich nahm ihn ab und sah, daß die Schilfpflanzen mit ihren dicken fleischigen Wurzeln in den Bottich hineingewachsen sind...!! Sonst vielleicht daumendick, hier waren die Wurzeln fast dreimal so dick...!! Hier mußte ich nun erst einmal aufräumen was ein großer Kraftakt war. Zwei Schubkarren Wurzelmaterial habe ich aus und um den Kontrollschacht entfernt und das ist nicht mal eben gemacht. Mit Spaten und Axt mußte ich hier vorgehen......Jetzt ist der Schacht wieder frei, auf den Deckel habe ich eine schwere Steinplatte gelegt, aber es wird bestimmt nicht lange dauern bis die Wurzeln wieder dort hineinwachsen wollen...!!

Insgesamt sieht es noch etwas trostlos aus, die Pumpe ist ausgestellt und die Algen wachsen... das wird sich in naher Zeit ändern.. ein fette Prellung am rechten großen Zeh muß erst einmal abheilen.... Am Sonntag ist dann so herrliches Wetter, daß ich humpelnd doch die Wasserfläche gesäubert habe. Auch der Skimmer ist sauber und die Pumpe läuft wieder... auf dem Kontrollschacht liegen jetzt zwei große Steinplatten... Unsere Katze zeigt uns wieder wie wir den Rest des schönen Sonntags genießen sollen.....

und dann kommt die Wärme für ein Wochenende, 2.April ( ein Aprilscherz ! ) 26 Grad, die Algen bilden Sauerstoff ohne Ende und das treibt sie an die Wasseroberfläche....sieht aus wie eine Spinatsuppe...!!

Wieder heißt es abkäschern und Skimmer säubern und dann kommt der Regen...!! Klare saubere Wasseroberfläche, die Teichpflanzen wachsen unaufhaltsam. Im Fischteich ist nach der Aufräumaktion alles im Lot, die Goldorfen freuen sich, die Graskarpfen sind schon 20 cm groß und ein großer
Schwarm Bitterlinge schwimmt nahe der Wasseroberfläche... einzig die Shibunkin habe ich noch nicht wiedersehen können...!!

der Bachlauf ist auch aufgeräumt und plätschert dank der neue Pumpe an den Findlingen entlang...

       zurück         weiter        

2007 - 2015 © dahmen-gArten