RSS 2.0

Wetter Bad Essen
© meteo24.de
 

 

Die Teichtechnik kommt von:

 

 

  zurück zur Startseite

 

 

 Planungsphase

 

 

 

videos

  der erste Sprung ins Wasser am 14. April 2007

  Sprung von der Mauer ins Wasser am 24.Juni 2007

  Baufortschritt aus der Vogelperspektive am 1.Juli 2007

  Libellenschlupf hautnah im Mai 2008

  Sandsteinplatteneinfassung der Teichanlage im Juli 2008

  ”Der übers Wasser geht”: April 2009

  Urlaub im eigenen Garten... Juli 2009

 

Das alte Gästebuch ist leider komplett gelöscht.

Ein neues ist installiert :-)

Gästebuch anzeigen

 

interessante links:

Schwimmteichforum

hausgarten.net

hobbygartenteich.de

Oase-Forum

 

 

 

Aktuell:   insgesamt 1185 Fotos in 54 slide-shows   -   8 flashvideos   -   aktualisiert am 15.09.2015      

Projekt 2007 “Badeteich”         Tagebuch einer Baustelle       Neuer Beitrag in Kürze !!

 

März 2008

Früflingsanfang und Schnee

Dieser Winter war kein Winter, die Pumpe haben wir durchlaufen lassen. Ein paar Mal bildete sich eine dünne Eisdecke auf dem Wasser, aber das war es auch schon...

Anfang März sah es so aus als könnten wir bald das erste Mal ins Wasser gehen, aber mit dem Frühlingsanfang kommt der Winter zurück mit dem ersten und einzigen Schnee und verwandelt unseren Garten in eine Winterlandschaft.

Dieser hält aber natürlich nicht lange und es folgt über einen langen Zeitraum nasskaltes Regenwetter. Im letzten Jahr war ich das erste Mal am 14. April im Wasser, diesen Termin kann ich dies Jahr nicht einhalten.

Ein wenig Sorgen bereitet mir das enorme Algenwachstum welches eigentlich schon im Februar begonnen hat. Ein Abkäschern der Algenpolster ist regelmäßig erforderlich, da der Skimmer mit dem Algenbrei überfordert ist. Regelmäßiges Säubern der Japanbürsten im Skimmer ist ebenfalls notwendig.

Günstig wirkt sich hier die ausdauernde östliche Windrichtung aus, grobes Treibgut landet so auf der dem Skimmer gegenüberliegenden Seite. Erst mit dem Beginn des Teichpflanzenwachstums kommt das Algenwachstum langsam zum Stillstand. Die Wasserqualität allerdings ist nach wie vor hervorragend.

Zu beobachten ist, daß bei etwas wärmeren Temperaturen der Algen-Mulm Brei an die Wasseroberfläche steigt, Sauerstoffbläschen sorgen für den nötigen Auftrieb, so können die Polster leicht abgefischt werden. Bei Regen oder kühlem Wetter sackt alles zu Boden.

       zurück         weiter        

2007 - 2015 © dahmen-gArten